Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen … oder brauchen Unterstützung bei der Suche nach passenden Stipendien oder Fördermöglichkeiten für Studium, Auslandsaufenthalte oder innovative Projekte?

0512-2070-1921

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Österreichische Studierende und Studierende aus EWR-Staaten

Österreichische Studierende aber auch Studierende aus EWR-Staaten (unter bestimmten Voraussetzungen) haben die Möglichkeit durch die Studienbeihilfebehörden finanzielle Unterstützung zu bekommen. Gefördert werden Studien im Inland, aber auch Studienaufenthalte im Ausland. Bezieher/-innen von Studienbehilfe haben zudem Anspruch auf weitere Leistungen wie Fahrkostenzuschüsse, Versicherungskostenbeiträge oder Studienunterstützungen.

Stipendienstelle Innsbruck

Andreas-Hofer-Straße 46, 2. Stock
6020 Innsbruck
Tel.: 0512/57 33 70

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.stipendium.at

Studierende aus Drittstaaten

Die folgenden MCI Stipendien sind für Studierende, die aus Nicht-EU/EWR Ländern (und der Schweiz) kommen, verfügbar. Die Stipendien werden selektiv auf Grundlage der Ergebnisse des MCI Aufnahme- und Auswahlverfahrens vergeben. Die finanziellen Bedürfnisse der Studierenden werden dabei nicht berücksichtigt.

Die MCI Stipendien können bis zu 75% des Studienbeitrags abdecken. Der Rest der Studiengebühr sowie die gesamten Lebenshaltungskosten sind von den Studierenden selbst zu tragen. Der Betrag des Stipendiums wird vom Studienbeitrag abgezogen und nicht direkt an die Studierenden ausbezahlt.
Benachrichtigungen über das Stipendium werden gemeinsam mit der Aufnahmebestätigung verschickt und müssen von dem Bewerber/der Bewerberin innerhalb der gesetzten Frist akzeptiert und bestätigt werden. Wenn innerhalb der Frist keine Antwort eintrifft, verfällt das Stipendienangebot.

Stipendien werden für die gesamte Dauer eines Studienprogramms (3 oder 2 Jahre) vergeben, unter der Voraussetzung, dass der/die Studierende die Lehrziele immer erreicht und seinen/ihren Verpflichtungen im Rahmen des jeweiligen Studienprogramms nachkommt. Sollte das nicht der Fall sein, kann das Stipendium für das nächste akademische Jahr gestrichen werden.

  • richtet sich an hochqualifizierte Studierende aus Ländern außerhalb der EU/EWR (und der Schweiz)
  • gilt nur für Studierende, die den laufenden Jahresstudienbeitrag für das jeweilige Studienprogramm zu zahlen haben
  • in den letzten Jahren (2014-2017) hat das durchschnittlich vergebene Stipendium 50% der Studienbeiträge abgedeckt
  • Die Bewerbung um ein MCI Global Scholarhip ist Teil des Online-Bewerbungsformulars, Sie brauchen kein gesondertes Formular auszufüllen und abzugeben.

  • richtet sich an Studierende aus Ländern außerhalb der EU/EWR (und der Schweiz), die in ihrer bisherigen akademischen Laufbahn herausragende Leistungen erbracht haben
  • gilt nur für Studierende, die den laufenden Jahresstudienbeitrag für das jeweilige Studienprogramm zu zahlen haben
  • Die Bewerbung um ein High Potential Scholarship ist Teil des Online-Bewerbungsformulars, Sie brauchen kein gesondertes Formular auszufüllen und abzugeben.

  • richtet sich an Studierende in Technologie & Life Sciences Programmen, die aus Ländern außerhalb der EU/EWR (und der Schweiz) kommen
  • gilt nur für Studierende, die den laufenden Jahresstudienbeitrag für das jeweilige Studienprogramm zu zahlen haben.
  • Die Bewerbung um ein Science & Tech Scholarship ist Teil des Online-Bewerbungsformulars, Sie brauchen kein gesondertes Formular auszufüllen und abzugeben.

  • richtet sich an Studierende aus Nicht-OECD Ländern
  • gilt nur für Studierende, die den laufenden Jahresstudienbeitrag für das jeweilige Studienprogramm zu zahlen haben.
  • Die Bewerbung um ein Emerging Economies Scholarship ist Teil des Online-Bewerbungsformulars, Sie brauchen kein gesondertes Formular auszufüllen und abzugeben.

  • richtet sich an Studierende aus Ländern außerhalb der EU/EWR (und der Schweiz), die an einer MCI Partnerhochschule studiert haben
  • gilt nur für Studierende, die den laufenden Jahresstudienbeitrag für das jeweilige Studienprogramm zu zahlen haben.
  • Die Bewerbung um ein Partner University Scholarship ist Teil des Online-Bewerbungsformulars, Sie brauchen kein gesondertes Formular auszufüllen und abzugeben.

Zusätzliche Stipendien

Der ÖIF vergibt das Liese Prokop Stipendien an sozial bedürftige Studierende aus Drittstaaten (auch Migranten/-innen), die erfolgreich in Österreich studieren und keine Studienbeihilfe erhalten.

Dieses Stipendienprogramm wird vom österreichischen Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) finanziert und ist ein Angebot an Studierende und Lehrende ausländischer Universitäten, einen Studien- oder Forschungsaufenthalt in Österreich zu absolvieren. Formal gültige Anträge werden in einem wissenschaftlichen Begutachtungsverfahren geprüft. Details finden Sie

bietet Teilstipendien für Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika an. Dieses Stipendium richtet sich an Studierende, die bereits in Österreich studieren. Der Bewerbungszeitraum ist meist im April jeden Jahres. Genauere Informationen erhalten Sie direkt auf der Website des AAI

oder kontaktieren Sie sie hier: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Studieren im Ausland

zur Förderung der Internationalität von MCI Studierenden

Zur Förderung der Internationalität unterstützt der MCI Stipendienfonds MCI Studierende bei ihren Studien- und Forschungsaufenthalten. Antragsberechtigt sind ordentliche MCI Studierende, die ihren Studien- oder Forschungsaufenthalt in einem Land außerhalb der EU planen und mit besonders hohen Kosten zu rechnen haben (Studiengebühren, Reisekosten, Forschungsaufwendungen).

Dotation: Die Höhe des Stipendiums richtet sich nach den budgetären Möglichkeiten des MCI Stipendienfonds und dient zur teilweisen Deckung anfallender Studiengebühren, Reisekosten und Forschungsaufwendungen. Aufgrund der limitierten Mittel können nur eine begrenzte Anzahl von Stipendienanträgen positiv erledigt werden. Im Falle einer Gewährung beträgt die Höhe eines Stipendiums ca. 300-600 Euro. Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Zuwendung, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Antragsfristen:

  • Freitag, 15. Juni 2018 (für Auslandsaufenthalte im Wintersemester 2018/19)
  • Freitag, 7. Dezember 2018 (für Auslandsaufenthalte im Sommersemester 2019)


Förderkriterien:

  • Ordentliche/r MCI Studierende/r
  • Überdurchschnittliche Studienleistungen
  • Überdurchschnittliches persönliches und studentisches Engagement
  • Für die Zukunft geplanter Auslandsaufenthalt (Kurzaufenthalte/Study Tours und bereits absolvierte Auslandsaufenthalte können nicht unterstützt werden)
  • Die Zuerkennung anderer Stipendien kann von der Jury bei der Beurteilung der Bewerbung um ein MCI Outgoing Scholarship miteinfließen.
  • Studien- oder Forschungsaufenthalt in einem Land außerhalb der EU (bzw. der EU gleichgestellten Ländern) in Verbindung mit besonders hohen Kosten; Auslandsaufenthalte im eigenen Heimatland sind nur in besonderen Fällen förderfähig.


Einzureichende Unterlagen:

  • Antragsformular
  • Lebenslauf
  • Aussagekräftiges Bewerbungs- bzw. Motivationsschreiben (max. 1/2 Seite)
  • Übersicht der erwarteten Ausgaben (bitte führen Sie auch andere beantragte Stipendien bzw. Förderungen an)
  • Bei Auslandssemester (Studienaufenthalt): Aufnahmebestätigung der ausländischen Universität bzw. Nominierungs-E-Mail des MCI International Relations Office
  • Bei Forschungsaufenthalten: Beschreibung der geplanten Forschungstätigkeit unter Angabe von eingebunden Forschungsinstitutionen bzw. -einrichtungen


Die Ermittlung der Stipendiaten/-innen erfolgt durch eine Jury anhand der vorgenannten Kriterien.

Für Fragen stehen wir Ihnen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne zur Verfügung.

Taiwan Studies Project Stipendium

Das taiwanesische Bildungsministerium möchte Mobilität nach Taiwan und die Behandlung von taiwanspezifischen Themen in Lehre und Forschung fördern. Zu diesem Zweck wurde 2016 eine Ausschreibung gemacht an der sich das MCI erfolgreich beteiligte. Es können nun für die Studienjahre 2018/19 bis 2020/21 jeweils zwei Stipendien zu je 1.000 Euro an MCI-Studierende vergeben werden. Dabei wird ein Stipendium für den Bereich Wirtschaft & Gesellschaft und ein Stipendium für den Bereich Technologie & Life Sciences vergeben.

Antragsfrist: 12. April 2019

Förderkriterien:

  • Ordentliche/r MCI Studierende/r
  • Nominierung für einen Studienplatz in Taiwan an einer Partnerhochschule des MCI (Vergabe jeweils in den einzelnen Studiengängen)
  • Taiwan-Bezug der Bachelor- bzw. Masterarbeit
  • Teilnahme an Taiwan Studies Course im SS 2019
  • Bisheriger Studienerfolg

Einzureichende Unterlagen:

  • Antragsformular
  • Lebenslauf
  • Aktuelles Transcript of Records (inkl. Angabe des Notendurchschnitts)
  • Exposé (1-2 Seiten) der Abschlussarbeit mit Taiwan-Bezug

Die Ermittlung der Stipendiaten/-innen erfolgt anhand der vorgenannten Kriterien.

Für Fragen steht ihnen Matthias Sparber (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) vom International Relations Office des MCI gerne zur Verfügung. Senden Sie auch Ihre Bewerbung an diese Emailadresse.


Sprachstipendium für Taiwan / Huayu Enrichment Scholarship

Das Stipendium kann für zweimonatige Sprachaufenthalte in Taiwan (z.B. zur Vorbereitung eines Auslandssemesters) genutzt werden. Details finden Sie hier.


Geförderter Sprach-Sommerkurs in Taiwan
Die  Absolvierung eines Chinesisch-Kurses an der National Cheng Kung University wird vom taiwanesischen Bildungsministerium gefördert. Details finden sie hier.

Studienbeihilfenbezieher, die einen Teil ihres Studiums im Ausland absolvieren möchten, haben Anspruch auf Beihilfe für Auslandsstudien (inkl. einmaliger Reisekostenzuschuss). Auslandsbeihilfe kann für jedes Land der Welt beantragt werden (interessant für jene, die einen Auslandsaufenthalt außerhalb Europas absolvieren). Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Förderung von Forschungsarbeiten: Marshallplan-Jubiläumsstiftung

Wir wollen Sie heute auf eine Fördermöglichkeit hinweisen, die vor allem Studierende aus technischen Studienrichtungen betrifft.

Die Marshallplan-Jubiläumsstiftung hat sich zum Ziel gesetzt, ab 2008 österreichische Studierende zu fördern, die im Rahmen einer Forschungsarbeit an eine amerikanischen Hochschule gehen.
Darunter fällt zB auch das Verfassen der Bachelor- oder Masterarbeit.

Es besteht für Sie also die Möglichkeit, Ihr Auslandssemester an einer amerikanischen Hochschule zu verbringen, während dieses Aufenthalts Ihre Bachelor-/Masterarbeit zu verfassen und sich diesen Aufenthalt über die Marshallplan-Jubiläumsstiftung fördern zu lassen.

Folgende Bewerbungsunterlagen sind auf Englisch erforderlich:

  • Motivationsschreiben (max. 2 Seiten)
  • Projektbescreibung/Proposal (Details im Anhang)
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Publikationsliste (optional)
  • Vortragsliste (optional)
  • Empfehlungsschreiben (optional)
  • Letter of Acceptance von der amerikanischen Universität


Nach dem Abschluss des Auslandssemesters:

  • Bachelor-/Masterarbeit
    Wichtig: es wird u.a. überprüft, ob die Arbeit mit den Zielen im eingereichten "proposal" übereinstimmt und ob die Arbeit wissenschaftliche Relevanz besitzt. Sollte das nicht der Fall sein, wird von der Stiftung entschieden, ob die Förderung weiterhin Gültigkeit hat > die Ziele bei Antrag bitte bereits genau formulieren.
  • Erfahrungsbericht


Nähere Informationen finden Sie auf der website www.marshallplan.at

Global Education for European Engineers and Entrepreneurs

Das MCI ist Mitglied im Netzwerk technischer Hochschulen GE4 (Global Education for European Engineers and Entrepreneurs). Dadurch ergibt sich im Wintersemester die Möglichkeit für eine/-n Studierende/-n der technischen Studienrichtungen, im Rahmen des Asian-European Networks (ASE3) oder des Latinamerican European Network (LAE3) an einer renommierten Universität in Asien oder Lateinamerika zu studieren. Bei einem Auslandsaufenthalt im Rahmen von GE4 fallen an der ausländischen Hochschule keine Studiengebühren an. Grundsätzlich gilt ein Mindestnotendurchschnitt von 2. Der/die Studierende, der/die den GE4 Platz erhält, wird mittels Motivationsschreiben, Notendurchschnitt, Lebenslauf und einem persönlichen Gespräch (Ende Jänner) ermittelt.

Eine Anmeldung beim IRO muss bis zum 7. Jänner 2018 via Mail einlagen.

Der/die ausgewählte/r Student/in muss in weiterer Folge folgenden Dokumente zur Bewerbung an das International Office schicken:

  • Motivationsschreiben (auf Englisch)
  • Empfehlungsschreiben
  • CV (auf Englisch)
  • Liste der 3 präferierten Gastinstitutionen
  • Sprachnachweis wenn von dern ausgewählten Universität verlangt (TOEFL, IELTS, Schreiben eines/r Englisch-Lektors/in, usw.)

Die teilnehmenden Partnerhochschulen sowie weitere Informationen finden Sie auf der GE4 Homepage hier.

Bewerbung und Kontakt:
MMag. Daniel D'Assisi,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43 512 2070-1628

Das Zentrum für Internationale Kooperation & Mobilität (ICM) wickelt im Auftrag und aus Mitteln des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) eine Reihe von Outgoing-Stipendienprogrammen ab. Mehr Info über Internationale Kooperations- & Mobilitätsprogramme finden Sie hier.

Als langjähriger Partner und Förderer des MCI schätzt die Raiffeisen-Landesbank Tirol AG akademische Bildung als bedeutendes gesellschaftliches Asset und zentrale Ressource für Unternehmensentwicklung.

Im  Rahmen  der  Kooperation  mit  der  Unternehmerischen  Hochschule® werden  an  Studierende  des  MCI, die ihr Auslandssemenster an einer Universität in einem Drittstaaten-Land verbringen,
zwei Stipendien in Höhe von je EUR 1.000,- ausgeschrieben.

  • Bewerbungsfrist: Freitag, 20. April 2018
  • Preisverleihung: 3. Mai 2018

Antragsberechtigt  sind  Studierende  am  MCI,  die  über  eine  außergewöhnliche  Leistungsbilanz  sowie engagierte Zukunftspläne bzw. -projekte verfügen und mit Hilfe des Raiffeisen Awards ihr Auslandssemester im Rahmen des Bachelor- oder Masterstudiums an einer Universität in einem Land außerhalb der EU oder gleichgestellter Länder planen.

Vergabekriterien und Bewerbung
Die Ermittlung des/der Preisträgers/in erfolgt durch eine Jury. Eine Teilung des Raiffeisen Awards auf mehrere Antragsteller/innen ist möglich. Die Jury behält sich vor, in einzelnen Jahren keine Vergabe vorzunehmen und die Mittel auf zukünftige Jahre vorzutragen. Es besteht kein Rechtsanspruch, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Einzureichende Unterlagen

Raiffeisen Award for Students ( pdf | 52.72K )

Erasmus-Praktika

Im Rahmen des Programms für Lebenslanges Lernen, Unterprogramm "ERASMUS Praktika" werden Stipendien für Praktika in der EU vergeben. Es werden sowohl Pflichtpraktika als auch freiwillige
Praktika gefördert! Ein Praktikum im Land der eigenen Staatsbürgerschaft kann grundsätzlich gefördert werden, erhält bei der Bewerber/-innenauswahl jedoch eine niedrigere Priorität.

Leistungsstipendium

Bewerbungsfrist: 31. Oktober | für ausgezeichnete Studienleistungen     

Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft vergibt jährlich Budgetmittel für Leistungsstipendien für Studierende, sowie Absolventinnen und Absolventen des MCI.

Alle Informationen zu den Voraussetzungen sowie den digitalen Antrag finden Sie zwischen 1. August und 31. Oktober auf Ihrem persönlichen myMCI-Account im Bereich Studies.

Bei Fragen, wenden Sie sich bitte an das Office Ihres Studiengangs.

Studiengangsbezogene Stipendien & Förderungen

Stipendienhöhe:  € 500,--

Antragsberechtigt:
Studierende der Studiengänge

  • Bio- & Lebensmitteltechnologie (Bachelor)
  • Lebensmitteltechnologie & Ernährung (Master)
  • Mechatronik (Bachelor)
  • Mechatronik & Smart Technologies (Master)

Bewerbung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bewerbungsschluss: 30.Oktober für das vorangegangene Studienjahr

Studierende der Executive Education

Berufstätigt Entscheidungsträger/-innen, die sich für das Studien- und Weiterbildungsangebot der Executive Education interessieren, finden am MCI ein vielfältiges Stipendienangebot vor.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz