Helpdesk

Unser Serviceteam unterstützt den reibungslosen Ablauf der Lehrveranstaltungen und ist für Anregungen und Störungsmeldungen jederzeit über unterschiedliche Kommunikationstools erreichbar. Zusätzlich zu den hier angeführten Informationen beantworten die IT-FAQs viele der auftretenden Fragen.

Der Helpdesk gibt gerne Hilfestellung bei unterschiedlichster, am MCI verwendeter Software. Leider können wir nicht sämtliche Bereiche abdecken. Die nachfolgende Tabelle liefert einen beispielhaften Überblick:

Durch den Helpdesk unterstützt Durch den LV-Leiter / SW-Anbieter unterstützt
SAKAI SPSS
myMCI SAP
Webmail Mathcad
  Adobe Connect

Die mci4me Benutzerkennung ist für die unterschiedlichsten Plattformen nötig. Folgende Tabelle gibt einen anschaulichen Überblick:

Benutzerkennung
Verwendetes System
@mci4me.at sakai.mci4me.at
  mail.mci4me.at
  my.mci4me.at
  mci.edu
  WLAN (eduroam)
  u:book

Auf der Informationsseite der Universität Innsbruck sind alle Heime angegeben, in denen man mit seiner mci4me-Benutzerkennung Internetzugang vorfindet.

eduroam™ - das WLAN am MCI

  • an allen MCI - Standorten;
  • in der SOWI - Bibliothek;
  • weltweit an sämtlichen eduroam-Partnerhochschulen nach einmaliger Konfiguration einsetzbar;
  • für alle aktiven mci4me-Benutzer verfügbar.

Voraussetzungen:

  • mobiles Endgerät mit einer Funk-Netzwerkkarte/WLAN
  • mci4me-Benutzerkennung (Studierende: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, MCI-Personal: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bzw. WLAN-Voucher für Besucher/-innen des MCI
  • Aufenthalt in der Reichweite einer unserer WLAN-Accespoints am MCI

Installationsanleitungen:

Betriebssystem Anleitung
Windows Windows-8-Anleitung ( pdf | 296.88K )
  Windows-7-Anleitung ( pdf | 173.94K )
Mac OS-X-Anleitung ( pdf | 254.43K )
Andere Betriebssysteme Allgemeine Informationen ( pdf | 320.97K )
Sicherheitszertifikat Download Zertifikat ( pem | 1.33K )

Hardware / Software

Über die schon bewährte u:book-Aktion, welche 2 Mal pro Jahr innerhalb von Österreich stattfindet, kann Hardware von unterschiedlichen Herstellern erworben werden.
Hierfür ist die mci4me-Benutzerkennung erforderlich.

"u:books" sind Notebooks von hoher Qualität und umfangreichen Serviceangebot, die von Studierenden und MitarbeiterInnen zahlreicher österreichischer Universitäten und Fachhochschulen zweimal jährlich günstig erworben werden können.

In 3- bis 4-wöchigen Verkaufsfenstern um den Semesterbeginn werden jeweils mehrere Notebook-Modelle zum Verkauf angeboten, die auf Basis einer an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich durchgeführten Evaluation ausgewählt werden.

Zur Auswahl stehen Modelle der Hersteller Lenovo, HP sowie Apple. Das Betriebssystem ist wahlweise MS Windows, Linux/Ubuntu, Mac OS X bzw. ohne Betriebssystem.

Nächstes Verkaufsfenster: 26.02. - 25.03.2018
 
Alle weiteren Informationen zu den angebotenen Modellen,
der Bestellabwicklung sowie FAQs und Forum finden Sie unter:

www.ubook.at

Infotag und Präsentationsstand:

Er findet üblicherweise an der SOWI (Universitätsstrasse 15) und der Hauptuni IBK (Innrain 52) statt. Details sind auf u:book zu finden.

Mit der Anmeldung bei einem u:book Webshop bzw. Forum mittels Ihres mci4me Accounts, werden folgende Daten, die für den Bestellvorgang bzw. die Registrierung notwendig sind, automatisch übermittelt:

  • Vor- und Nachname
  • mci4me-Benutzerkennung, zB. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (ident mit der mci4me-Webmail-Adresse)
  • Funktion (StudentIn, MitarbeiterIn)


Der Support für die Notebooks erfolgt ausnahmslos über den jeweiligen Hersteller/Lieferanten bzw. über das u:book Forum und nicht über die MCI IT-Services & Learning Solutions.

Unser Dank gilt der Universität Wien für die Initiierung und Leitung des Projekts u:book.

Office-Pakete für Studierende und Lehrende
Über den Software Shop der ACP-IT Solutions "Fit for the future" und die "OnTheHub"-Plattform können gängige Office-Programme nach einfacher Registrierung mit der Benutzerkennung bezogen werden.

Office 365 Education
Über die Office-Seite ist es möglich sich bezüglich Office 365 zu informieren und die Office 365 Education-Anmeldung mittels der mci4me-Mail-Adresse abzuschließen. Hosting, Support und Lizensierung für Office 365 liegen direkt bei Microsoft, wodurch das MCI keinerlei Einfluss auf die Daten, sowie deren Verarbeitung hat.

Microsoft Imagine
Microsoft Imagine (früher Microsoft Dreamspark™ bzw. MSDN-AA) bietet Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter/-innen kostenlosen Zugriff auf gewisse Microsoft Produkte zur Nutzung für akademische Zwecke. Ihre mci4me.at-Benutzerkennung ist Ihr Schlüssel dazu auf Microsoft Imagine.

Apple - CampusStore
Der CampusStore bietet Ihnen als Studierenden und Hochschulangehörigen die Möglichkeit Apple Produkte zu Bildungspreisen zu beziehen www.campusstore.at.

onCampus AT
onCampus 
garantiert das ganze Jahr 8% - 10% Rabatt beim Kauf von jedem Apple Computer oder Zubehör, 30% beim Kauf der 3 Jahre Garantieverlängerung und noch mehr Prozente auf Apple Software, ausgewählte Produkte von Drittanbietern, sowie Sonderaktionen und Gewinnspiele (Registrierung mit Benutzerkennung und login unter www.oncampus.at erforderlich).

Unter der Adresse www.mci.edu/it-services/shop finden Sie eine Zusammenstellung besonders günstiger unterrichtsrelevanter Softwareapplikationen, die wir für Sie verhandelt und zusammengestellt haben.
Hierfür ist die mci4me-Benutzerkennung erforderlich.

Plattformen

  • e-campus
    Im Bereich "Mein Studium" finden Sie beispielsweise den Zugang zu unserem eLearning Portal, Ihrem Webmail sowie Ihrem personalisierten Informations- und Administrationsdienst „myMCI“.

  • sakai.mci4me.at
    Unsere eLearning Plattform SAKAI unterstützt das Lernen und Lehren mit der Bereitstellung von Unterlagen, Lernhinweisen aber auch Live-Mitschnitten von Lehrveranstaltungen, Podcasts, etc.

  • my.mci4me.at
    Ihre für Sie persönlich bestimmten Informationen wie z.B. Ihre Prüfungsergebnisse, haben wir in der besonderen Seite my.mci4me zusammengefasst, in der Sie unter anderem Ihre Adressdaten verwalten können. Über eine speziell dafür entwickelte App, können diese Informationen auch auf dem mobilen Endgerät eingesehen und editiert werden.

  • mail.mci4me.at
    Ein Großteil der Kommunikation am MCI erfolgt mittels Webmail. Zusätzlich wird der Mailaccount (mci4me-Kennung) für unterschiedliche Zusatzleistungen benötigt.

  • www.mci4executives.at
    Das mci4executives Portal stellt für die berufsbegleitenden postgradualen Fortbildung einen ähnliche Plattform, wie bei den Studierenden zur Verfügung. Diese ist jedoch speziell an die Bedürfnisse der bereits berufstätigen Personen angepasst.

  • www.mci4faculty.at
    Die Seite mci4faculty ist für die Lektor/-innen des MCI vorgesehen und bietet Ihnen wichtige Informationen rund um Ihre Lehrtätigkeit am MCI. Weiters liefert Ihnen diese Seite wertvolle Unterstützung und Hilfestellung in administrativen Belangen.

FAQs

MCI-Benutzeraccount

BENUTZERNAME/KENNUNG

Definition für MCI-Personal

Die Benutzerkennung setzt sich zusammen aus den ersten beiden Buchstaben des/der Vornamen/s, der Initiale des Nachnamens, dies entspricht dem Benutzernamen, sowie dem Suffix "@mci4me.at". Beispiel: Die Benutzerkennung für  den Namen "John Eric Doe" wäre "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!".


Definition für Studierende und externe Lehrende

Die Benutzerkennung setzt sich zusammen aus den Initialen des Nach- und Vornamens, einer vierstelligen zufälligen Ziffernkombination, dies entspricht dem Benutzernamen, und dem Suffix "@mci4me.at". Beispiel: Die Benutzerkennung für "John Eric Doe" wäre "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!".  


Die Benutzerkennung ist inklusive Mail-Suffix (Lehrende und Studierende: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. MCI-Personal: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu verwenden. Eine Anmeldung nur mit dem Kürzel (z.B. jed oder dj1234) ist nicht möglich.

Aus Datenschutzgründen ist es uns nicht möglich, Ihre Login-Daten per E-Mail weiterzugeben. Sie haben jedoch selbst die Möglichkeit, Ihr Passwort unter https://my.mci4me.at/ „Passwort vergessen?“ neu zu setzen. Dazu benötigen Sie Ihre Benutzerkennung, Ihr Geburtsdatum sowie Ihre alternative, dem MCI bekanntgegebene E-Mail-Adresse.

ONLINE SERVICES

Die Zugriffe auf Online-Services werden für die einzelnen Benutzergruppen unterschiedlich beschränkt. Unterschieden wird zwischen Benutzergruppen, die eine aktive Tätigkeit am MCI haben und Benutzergruppen, die nicht mehr aktiv am MCI tätig sind. 

Folgende Benutzergruppen mit einer aktiven Tätigkeit am MCI haben Zugriff auf alle Online-Services (Sakai, Web-Mail, myMCI, eduroamTM und passwortgeschützter Bereich der mci.edu):

  • MCI-Personal (Team & Faculty)
  • Ordentliche Studierende (Hochschule, Executive Education) 
  • Incoming-Studierende
  • Externe Lehrende 
  • Tutoren


Folgende Benutzergruppen, die nicht mehr aktiv am MCI tätig sind, stehen je nach Notwendigkeit unterschiedliche Online-Services zur Verfügung:

  • MCI-Absolventen
  • Ehemalige Incoming-Studierende
  • Externe Lehrende (die seit 18 Monaten keiner Lehrtätigkeit nachgehen)
  • Tutoren/-innen (die seit 18 Monaten keiner Tutoren/-innen -Tätigkeit nachgehen)
  • Ehemalige Studierende (Studienabbrecher/-innen, Studienunterbrecher/-innen, aus dem Studium ausgeschiedene)

Folgende Online-Services stehen Ihnen während Ihrer aktiven Tätigkeit am MCI zur Verfügung: 


Die Zugriffe auf die MCI Online-Services für Absolvent/-innen sind teilweise beschränkt. 

Was bedeutet das für mich als MCI-Absolventen/-in konkret? 

  • Sakai:
    Ein Jahr nach Abschlussprüfungsdatum wird der Zugriff auf Sakai automatisch deaktiviert. Sollten hier Inhalte nach dem Studium noch benötigt werden, so lautet die Empfehlung der IT-Services, die Inhalte laufend eigenverantwortlich zu sichern, spätestens jedoch unmittelbar nach Abschluss des Studiums. 
  • myMCI:
    Der Zugriff auf myMCI ist für Sie als Absolvent/-in derzeit unbegrenzt möglich. Hier können Sie jederzeit Ihre Daten aktualisieren (z.B. bei Adress- oder Namensänderung), sowie auch Dokumente Ihres abgeschlossenen Studiums herunterladen.
  • Web-Mail – die Mailbox:
    Sie erhalten ein Jahr nach Abschlussprüfungsdatum eine E-Mail mit der Möglichkeit zur Verlängerung Ihres Web-Mail-Accounts. Im Falle einer Verlängerung wird der Account um ein weiteres Jahr verlängert, ansonsten wird der Account nach 4 Wochen automatisch deaktiviert. 
  • WLAN eduroam™:
    Der Zugriff auf unser WLAN eduroam™ wird unmittelbar nach der Abschlussprüfung deaktiviert. 
  • Passwortgeschützter Bereich der mci.edu:
    Als Absolvent/-in haben Sie auch nach Abschluss des Studiums unbegrenzten Zugriff auf die passwortgeschützten Bereiche der MCI-Homepage www.mci.edu. 


Übernehmen Sie nach dem Abschluss des Studiums eine aktive Tätigkeit am MCI (Studium, Lehrtätigkeit, MCI-Mitarbeit, …), erhalten Sie auf alle Online-Services wieder Zugriffsrechte.


Ehemalige Incomings können bis zu einem halben Jahr nach dem Verlassen des MCI die Online-Services Sakai, myMCI und Web-Mail nutzen. Die Zugriffsrechte auf unser WLAN eduroam™ und den passwortgeschützten Bereich der mci.edu werden unmittelbar nach Beendigung des Aufenthalts am MCI deaktiviert.

Aufgrund der Account-Sicherheit, ja. 18 Monate nach Ihrem letzten Termin als Lehrende/r am MCI werden die Zugriffsrechte auf eduroam™, Sakai und den passwortgeschützten Bereich der MCI-Homepage mci.edu sukzessive eingeschränkt. Sie erhalten bei aktiver Nutzung Ihrer Mailbox jährlich eine E-Mail mit der Möglichkeit zur Verlängerung Ihres Web-Mail-Accounts. Im Falle einer aktiven Verlängerung wird der Account um ein weiteres Jahr verlängert, ansonsten wird der Account nach einem Monat automatisch deaktiviert. Unter myMCI können Sie weiterhin Ihre Daten (wie z.B. Adresse, Lebenslauf, etc.) pflegen und vorhandene Dokumente herunterladen.

Aufgrund der Account-Sicherheit, ja. 18 Monate nach Ihrem letzten Termin als Tutor/-in am MCI werden die Zugriffe auf eduroam™, Sakai, Web-Mail und den passwortgeschützten Bereich der MCI-Homepage mci.edu sukzessive eingeschränkt. Unter myMCI können Sie weiterhin Ihre Daten (wie z.B. Adresse) pflegen und vorhandene Dokumente herunterladen.

Aufgrund der Account-Sicherheit, ja. Die Zugriffsrechte auf unser WLAN eduroam™, den passwortgeschützten Bereich der mci.edu und Sakai werden ab dem Datum des Studienabbruchs eingeschränkt. Die anderen Online-Services wie myMCI und Web-Mail stehen Ihnen noch begrenzt für ein halbes Jahr zur Verfügung.

Aufgrund der Account-Sicherheit, ja. Der Zugriff auf unser WLAN eduroam™ wird ab dem Datum der Unterbrechung beschränkt. Alle anderen Online-Services wie Sakai, myMCI, Web-Mail und der passwortgeschützte Bereich der MCI-Homepage mci.edu stehen Ihnen derzeit weiterhin unbegrenzt zur Verfügung.

myMCI und Web-Mail stehen Ihnen begrenzt auf ein halbes Jahr nach Ausscheiden aus dem Studium zur Verfügung. Die Zugriffsrechte für Sakai, eduroam™ und den passwortgeschützten Bereich der MCI-Homepage mci.edu werden unmittelbar nach dem Ausscheiden deaktiviert.

VERLÄNGERUNG DES WEB-MAIL ACCOUNTS

Bei nicht mehr aktiver Tätigkeit am MCI, haben Sie die Möglichkeit Web-Mail und Ihre mci4me.at E-Mail-Adresse weiterhin zu verwenden. Dafür müssen Sie bei Erhalt der E-Mail mit der Möglichkeit zur Verlängerung, dieser Verlängerung innerhalb einer Frist von 4 Wochen aktiv zustimmen.

Sie erhalten einmal jährlich eine E-Mail mit der erneuten Möglichkeit zur Verlängerung Ihres Web-Mail-Accounts. Absolvent/-innen erhalten ein Jahr nach Beendigung Ihres Studiums erstmalig die E-Mail mit der Verlängerungsoption. Lehrende erhalten diese E-Mail einige Zeit nach dem letzten LV-Termin.

DEAKTIVIERUNG DES WEB-MAIL ACCOUNTS

  • Verwenden Sie für zukünftige Kommunikationen eine private, alternative E-Mail-Adresse. 
  • Informieren Sie Ihre laufenden Kontakte bezüglich der Verwendung einer privaten, alternativen E-Mail-Adresse. 
  • Sichern Sie Ihre Kontakte, die Sie weiterhin benötigen. 
  • Sichern Sie Ihre E-Mails und Anhänge, die Ihnen wichtig sind. 
Ihre Mailbox (Web-Mail) und Ihre E-Mails werden 6 Monate nach der Deaktivierung unwiederbringlich gelöscht. 

myMCI

Ja. Dazu einfach in "myMCI" einsteigen, auf den Register "Schedule" und "myICal" auswählen. Dort finden Sie einen Link mit welchem Sie eine ".ics"-Datei erhalten. Diese herunterladen und in Ihren gewünschten Kalender einbinden.

Ja, insofern Sie den oben genannten "myICal" Kalender verwenden.

Ja. Nach erfolgreichem Einloggen können Sie oben rechts zwischen "Deutsch/English" wählen.

Ja. Die Termine auf dem persönlichen Kalender werden bis zu max. 7 Tagen in die Vergangenheit angezeigt. Dies geschieht, um die Systemlast (sowohl unserer Server als auch eventueller Anzeigegeräte wie Smartphones) möglichst gering zu halten. 

Sakai (Lernmanagementsystem)

Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrer Benutzerkennung unter https://sakai.mci4me.at/portal/login angemeldet sind. Klicken Sie auf 'More Sites' Register -> suchen Sie nach Ihrem Kurs oder Semester -> unter Resources -> mit „Add“ können die Dateien hochgeladen werden.

Sakai-Seiten, die älter als 4 Jahre sind, werden vom Server entfernt. Dies geschieht, damit die Leistung von Sakai ein gleichbleibendes Niveau behält.

Es kann passieren, dass eine Ressource zunächst hochgeladen, dann aber auf eine bestimmte Benutzergruppe eingeschränkt wird. Dadurch bekommen Benutzer/-innen, die nicht zu dieser Benutzergruppe gehören, eine Fehlermeldung beim Zugriff auf diese Datei.

Jedes Mal, wenn ein Assignment abgegeben (d.h. hochgeladen) wird, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail in Ihre MCI-Mailbox (Web-Mail-Account). Dies ist allgemein gültig. Überprüfen Sie stets den Erhalt dieser E-Mails. Haben Sie trotz Abgabe kein E-Mail erhalten, wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zunächst sollten Sie die Ruhe bewahren, da der Prüfungsfortschritt nicht verloren ist. Im seltenen Fall, dass ein Browserfehler während der Prüfung auftritt, melden Sie sich nicht von Sakai ab, sondern benutzen Sie den blauen Doppelpfeil-Button (Reset), der sich in der linken oberen Ecke eines jeden Tools befindet. Damit kommen Sie auf die Startansicht von Tests & Quizzes zurück. Dort können Sie den Test erneut auswählen und an derselben Stelle fortfahren wie vor Auftreten des Fehlers.

Die Nachricht wurde auf der Plattform Sakai verfasst, deswegen ist es in jedem Fall sinnvoller, über Sakai zu antworten. Dort haben Sie auch mehrere Funktionen beim Verfassen der Nachricht. 

MCI-Mailbox (Web-Mail-Account)

Seit 2012 wurde die automatische Weiterleitung eingestellt. Aus technischen Gründen können E-Mails an mci4me-Adressen nicht mehr weitergeleitet werden. Es besteht aber die Möglichkeit Ihre MCI-Mailbox per Webmail oder IMAP abzufragen.

Bitte laden Sie das hierfür vorgefertigte PDF herunter (es enthält die wichtigsten Informationen um Ihre Mailbox einzurichten).

Betriebssystem  Anleitung
Windows
Mac

 

Die maximale Größe aller Anhänge pro E-Mail beträgt in Summe 20 MB. Der empfangende E-Mail-Server limitiert die Größe eines E-Mails aber möglicherweise noch stärker.

Dies kann an mehreren Gründen haben. Bitte gehen Sie folgende Punkte durch, um das Problem zu beheben: 
  • Kontrollieren Sie Ihre Netzwerkverbindungen.
  • Probieren Sie sich selbst ein E-Mail zuzusenden, verwenden Sie dazu jedoch eine andere E-Mail-Adresse. 
  • Sollten Sie diese E-Mail nicht bekommen, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Postfach das maximale Limit erreicht hat (siehe Prozentanzeige ganz unten). Tipps, um Ihr Postfach zu entleeren siehe nächster Punkt.
  • Kontrollieren Sie, ob Ihr Postfach noch genügend Speicher frei hat (siehe Prozentanzeige). Sollte die Prozentanzeige 100% erreicht haben, müssen Sie bitte Ihre E-Mails löschen bzw. Ihr Postfach entleeren.


Wenn Sie Ihr Postfach auf einem Endgerät eingerichtet haben (Smartphone, Tablet, etc.) kann es sein, dass nicht alle Einstellungen der Richtigkeit entsprechen. Hierzu finden Sie unter folgendem LINK eine Anleitung mit den wichtigsten Einstellungen für die MCI-Mailbox.


Bitte klicken Sie dazu auf das E-Mail, das Sie löschen möchten, und betätigen Sie durch klicken auf den Button "Nachricht löschen" (Menüleiste oben).

 

Sollten Ihre gelöschten E-Mails trotzdem im Posteingang angezeigt werden, müssen Sie folgende Parameter unter Einstellungen -> Server Einstellungen setzen, um die E-Mails dauerhaft zu entfernen:

  • In der Rubrik Allgemein
    • Beim Löschen als gelesen markieren
    • Zeige keine gelöschten Nachrichten an
  • In der Rubrik Wartung
    • Papierkorb beim Abmelden leeren

Nach erfolgreichem Login auf der myMCI unter https://my.mci4me.at im Reiter "Profile" kann das Passwort jederzeit geändert werden.  

WLAN - eduroamTM

Auf der Informationsseite der Universität Innsbruck sind alle Heime angegeben, in denen man mit seiner mci4me-Benutzerkennung Internetzugang vorfindet.

eduroam™ - das WLAN am MCI

  • an allen MCI - Standorten;
  • in der SOWI - Bibliothek;
  • weltweit an sämtlichen eduroam-Partnerhochschulen nach einmaliger Konfiguration einsetzbar;
  • für alle aktiven mci4me-Benutzer verfügbar.

Voraussetzungen:

  • mobiles Endgerät mit einer Funk-Netzwerkkarte/WLAN
  • mci4me-Benutzerkennung (Studierende: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, MCI-Personal: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bzw. WLAN-Voucher für Besucher/-innen des MCI
  • Aufenthalt in der Reichweite einer unserer WLAN-Accespoints am MCI

Installationsanleitungen:

Betriebssystem Anleitung
Windows Windows-8-Anleitung ( pdf | 296.88K )
  Windows-7-Anleitung ( pdf | 173.94K )
Mac OS-X-Anleitung ( pdf | 254.43K )
Andere Betriebssysteme Allgemeine Informationen ( pdf | 320.97K )
Sicherheitszertifikat Download Zertifikat ( pem | 1.33K )

Ja. Sie können weltweit eduroamTM verwenden. Voraussetzung dafür ist die Verfügbarkeit eines WLAN-Netzes auf einer der Partneruniversitäten und eine aktive Benutzerkennung. Zum Einloggen werden die gleichen Zugangsdaten verwendet wie auch am MCI selbst. Bitte loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung und Ihrem Passwort ein.

Dies kann mehrere Ursachen haben, bitte kontrollieren Sie folgende Punkte: 

  • Sehen Sie sich die FAQs der Online Services durch, da es sein kann, dass Ihr Account aus Sicherheitsgründen deaktiviert wurde.
  • Passen alle Einstellungen am Laptop für das WLAN Netz eduroamTM? (Hier finden Sie Tutorials mit den wichtigsten Einstellungen.)
  • Können Sie sich auch in andere Online-Services des MCI anmelden, wie zb: Sakai, myMCI, ... (Sollte dies nicht der Fall sein, bitten wir Sie hier IHR Passwort zurückzusetzen bzw. zu ändern.)

Es hat sich gezeigt, dass viele Probleme durch veraltete Treiber entstehen. Wir bitten Sie daher, den neuesten Treiber für Ihre WLAN-Hardware zu installieren. Bitte verwenden Sie dazu nicht die Software des Laptopherstellers, sondern jene des Herstellers der WLAN-Hardware, da diese generell dem neuesten Stand entspricht.

Wir empfehlen, die in Windows integrierte Verwaltung für WLAN-Netze zu verwenden und auf die Programme anderer Hersteller zu verzichten, insbesondere jene, die von Laptopherstellen selbst konfiguriert wurden (z.B. Sony Smartnetwork).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz